Cargo

Mitarbeiter mit einer Ladung auf einer Hebebühne
Foto: Pixelmaker/Flughafen Graz.

Verbindung zum globalen Luftfrachtnetz

Rund 20 tägliche Verbindungen schaffen am Flughafen Graz ideale Voraussetzungen, um den Wirtschaftsraum Steiermark an das globale Luftfrachtnetz anzubinden. Der direkte Anschluss an die Autobahn und damit auch an das Grazer Terminal der rollenden Landstraße sorgt für ein müheloses und effizientes Zusammenspiel aller Transportmittel.


In 24 Stunden in ganz Europa
Der Flughafen Graz verfügt seit 2001 über eine der modernsten und funktionalsten Cargo-Infrastrukturen in der Region Süd-Ost-Europa. Dadurch sowie durch das flexibel agierende Team sind Transporte zu und von den meisten Flughäfen Europas innerhalb von 24 Stunden möglich.


Die Vorteile im Überblick

  • Keine Slot-Beschränkung
  • Alle relevanten Dienstleistungen direkt vor Ort
  •  Effizientes Frachthandling (physisches Handling und Dokumentenhandling) durch qualifizierte MitarbeiterInnen, ökonomische Logistikplanung, kurze Transfer- und Sendezeiten und optimale Verkehrsanschlüsse
  • CAT III / keine wetterbedingten Einschränkungen


Ihr direkter Kontakt:
Lagerverwaltung
Manuela Veit
E-Mail: veit.manuela@remove-this.flughafen-graz.at
Tel. Frachtbüro: +43 (316) 2902 228        
Tel. Frachtlager: +43 (316) 2902 216
Fax Frachtlager: +43 (316) 2902 88
Mo - Fr: 07:00 - 15:00 Uhr
SITA: grzfgxh

 

 

Letzte Änderung: 16.12.2013 um 11:09 Uhr