16.06.2021 11:15
Gruppenfoto vor dem Flugzeug.

© Flughafen Graz; v. li. n. re.: Thomas Simandl, Repräsentant European Air Charter, Wolfgang Grimus und Jürgen Löschnig, Geschäftsführer des Flughafen Graz, Gottfried Math, Geschäftsführer TUI Österreich mit der Crew.

TUI und European Air Charter starten mit Heraklion und Rhodos ab Graz

Feldkirchen/Graz, 16.06 2021: Die Urlaubsflüge ab Graz nehmen an Fahrt auf. Seit heute heben mit TUI und European Air Charter wöchentlich Flüge nach Heraklion, ab morgen auch nach Rhodos ab. Aufstockungen auf mehr Abflüge pro Woche auf die beiden beliebten griechischen Inseln bzw. weitere Flugziele folgen in den kommenden Wochen.

Gottfried Math, Geschäftsführer TUI Österreich „Mit unserem Flieger nach Kreta starten wir heute die Sommersaison in Graz. Ich freue mich sehr, dass wir die Zusammenarbeit mit unseren bewährten Partnern European Air Charter und dem Flughafen Graz fortführen. Das Thema Sicherheit steht heuer bei der Urlaubsplanung im Vordergrund. Dazu zählt auch eine möglichst kurze Anreise. Wir haben deshalb unser Sommerprogramm ab Graz verstärkt und bieten 15 Flüge pro Woche nach Griechenland, Mallorca, Zypern, die Türkei und nach Ägypten an. Als Steirer weiß ich es selbst zu schätzen, wenn ich gleich in Graz in den Urlaubsflieger steigen kann. Neben bewährten Urlaubszielen wie Kreta oder Mallorca haben wir auch neue Urlaubsziele wie Zakynthos, Karpathos und Zypern im Programm. Einem entspannten und sorgenfreien Urlaub steht also nichts mehr im Weg.“

„Seit 2014 sind die Jets der European Air Charter regelmäßig zu Gast in der Steiermark. Wir freuen uns, mit heute wieder zurückzukehren und den Flughafen Graz sechsmal pro Woche (ab August täglich) mit den beliebtesten Urlaubsregionen am Mittelmeer zu verbinden. Mit Griechenland und Zypern setzen wir gemeinsam mit unseren Reiseveranstalter-Partnern auf absolute Trenddestinationen dieses Sommers“, informiert Thomas Simandl, General Manager Austria International Carrier Consult GmbH (General Sales Agent der European Air Charter).

Ab Ende Juni werden diese Urlaubsreisen nicht nur von TUI, sondern auch von den Reiseveranstaltern Alltours, REWE Austria Touristik GmbH, FTI Touristik, Schauinsland Reisen in Zusammenarbeit mit European Air Charter durchgeführt.

„Dass sich Griechenland sehr gut auf diese spezielle Sommersaison vorbereitet hat, schlägt sich auch in der hohen Nachfrage wider“, erklärt Wolfgang Grimus, Geschäftsführer des Flughafen Graz, „Insgesamt haben wir ab Graz in diesem Sommer neben einigen anderen attraktiven Flugzielen 9 griechische Inseln im Angebot. Zusätzlich zu Heraklion und Rhodos werden auch die Flüge nach Larnaca und Palma de Mallorca bis Ende Oktober verlängert.“

Neben Heraklion und Rhodos werden bereits Paros, Skiathos und Naxos ab Graz geflogen. In den kommenden Wochen wird das Angebot in Griechenland um Karpathos, Korfu, Kos und Zakynthos erweitert.

www.flughafen-graz.at