01.04.2019 11:37
Boot auf Strand beim Sonnenaufgang.

Foto: Burgas. Pixabay/Anestiev.

Der Duft nach Meer und noch viel mehr

Gestern startete am Flughafen Graz der Sommerflugplan

Feldkirchen bei Graz, 01. 04. 2019: Am letzten Sonntag im März startet traditionell der Sommerflugplan. Ein buntes und vielseitiges Destinationsangebot wartet in den kommenden Monaten auf die Urlaubs- und Reisefreudigen. Neben den bekannten Lieblingsferiendestinationen der Steirerinnen und Steirer gibt es auch wieder neue Flugziele.

„Die Reiseveranstalter, die ab Graz Urlaubsreisen anbieten, haben sich wieder viele und vielseitige Angebote überlegt“, informiert Mag. Gerhard Widmann, Geschäftsführer des Flughafen Graz. „Neu sind unter anderem die Ferienflugketten nach Sharm el Sheikh sowie die Sonderflüge nach Athen und Lamezia Terme sowie Boa Vista auf den Kapverden.“

Darfs ein bisserl Griechenland, Italien oder Ägypten sein? Vielleicht noch eine Prise Kroatien, Spanien oder gar Bulgarien?


Das beliebteste Urlaubsland, gemessen an der Menge der angebotenen Flugziele, ist einmal mehr Griechenland: Ganze 11 Destinationen stehen zur Auswahl, darunter Inseln wie Santorin, Rhodos oder Korfu, die Festlanddestination Thessaloniki, das als Tor zur wunderschönen Halbinsel Chalkidiki fungiert, und zusätzlich werden im Mai und Juni Sonderflüge in die Hauptstadt Athen durchgeführt.

Die Flugziele mit den meisten Abflügen sind Antalya (bis zu vier Mal wöchentlich) sowie Palma de Mallorca, Rhodos und Heraklion mit bis zu drei wöchentlichen Rotationen.
Bei den Gesamtflügen pro Insel hat Kreta eindeutig die Nase vorne, da neben Heraklion auch Chania Teil des Flugplans ist.
Nach einer langen Pause wieder im Programm ist Sharm el Sheikh; damit stehen in Ägypten gleich 3 Flugziele (neben Sharm el Sheikh auch Hurgahda und Marsa Alam) mit insgesamt bis zu 4 Flügen pro Woche zur Auswahl.

Der Kultur auf der Spur – Citytrips und Rundreisen

Besonders beliebt sind auch in diesem Sommer die verschiedenen Einzel- und Kurzflüge – spannend und abwechslungsreich bieten sie als Kurztrip oder in Form einer Rundreise für jeden Geschmack etwas. Unter anderem stehen Boa Vista, Bari, Lamezia Terme, Palermo, Porto und Sal zur Auswahl.

Mit der Linie die Welt entdecken
Auch im Sommer bietet der Flughafen Graz mit rund 140 Abflügen pro Woche ein starkes Linienprogramm. Die vielen Flüge zu den großen Umsteigeflughäfen Amsterdam, Frankfurt, Istanbul, München, Wien und Zürich sowie nach Berlin, Düsseldorf und Stuttgart ermöglichen nicht nur Geschäfts- sondern auch Urlaubsreisenden ein schnelles Weiterkommen in die Welt, die dadurch nicht mehr ganz so weit ist, sondern ein wenig näher rückt.


Flughafen Graz… und so nah ist die Welt!


Details zum Sommerflugplan finden Sie auf: www.flughafen-graz.at