15.01.2020 13:18
Schriftzug und Vorfeld am Flughafen Graz.

Foto: Flughafen Graz/ wolfganghummer.com

Verkehrsergebnis 2019

Mit einem weiteren Rekordjahr (+0,58% mehr Passagiere) startet der Flughafen Graz ins neue Jahr.

Nach dem Rekordjahr 2018 schließt der Flughafen Graz auch 2019 mit einem neuem Passagierrekord und einem Passagierplus von 0,58% ab. Da 2019 so früh wie noch nie am Flughafen Graz der millionste Passagier gefeiert werden konnte, war klar, dass ein neuer Passagierrekord ins Haus steht.


Die Details

Mit einem Passagierplus von 0,58% wurden am Flughafen Graz im Jahr 2019 1.036.929 Passagiere betreut (entspricht einem Plus von 6.000 Passagieren).
In der Linie zeigt die Entwicklung ein leichtes Minus von 0,15% oder 1.367 Fluggästen.
Sehr erfreulich ist die Höhe des Zuwachses im Charterbereich. Nachdem im vergangenen Jahr in diesem Segment ein Plus von 39,2% verzeichnet werden konnte, wurde 2019 eine weitere Steigerung von 5,48% oder 7.367 Passagieren erreicht.


Die Entwicklung der Fracht


Dem internationalen Trend folgend, wurde auch am Flughafen Graz ein leichter Rückgang im Frachtgeschäft verzeichnet. Trotz der Abschwächung der Konjunktur konnten 18.970 Tonnen, somit -1,37% bzw. 263,3 Tonnen, bearbeitet werden.


Weitere Details und Stimmen in der Pressemeldung.


Die Zahlen im Vergleich:

Aufkommen20192018   Veränderung in %
Gesamtaufkommen – Passagiere   1.036.929    1.030.9290,58%
Linienverkehr – Passagiere895.093896.460-0,15%
Charterverkehr – Passagiere141.836134.4695,48%
Gesamtaufkommen - Bewegungen   14.72714.888-1,08%
Fracht gesamt (in Tonnen)18.97019.233-1,37%