17.01.2018 10:00
Kanzel von Flughafen Graz Tower.

Foto: Flughafen Graz.

Verkehrsentwicklung 2017

Starkes Linienprogramm konnte das Aus der airberlin sowie den Rückgang im Charterbereich nicht völlig kompensieren.

Das Jahr 2017 hatte für den Flughafen Graz sehr stark begonnen. Vor allem die neue tägliche Linienverbindung nach Amsterdam wurde von den Fluggästen begeistert angenommen.


Am Ende ein kleines Passagierminus

Die Einstellung der airberlin-Verbindung nach Berlin sowie Rückgänge im Charterbereich (kein Antalya!) haben den Vorsprung im Sommer schrumpfen lassen. Auf die vielen und gut gebuchten Linienverbindungen ist es zurückzuführen, dass am Ende des Jahres mit 959.098 Passagieren aber trotzdem nur ein kleines Passagierminus von 2,3% verzeichnet wurde.


Die Entwicklung der Fracht

Mit Swissport Cargo Services Austria konnte im gemeinsamen Joint Venture das insgesamt bearbeitete Frachtvolumen um rund 21% im Vergleich zum Vorjahr auf rund 19.000 Tonnen gesteigert werden.


Ausblick auf den Sommer 2018:
Derzeit wird noch am Sommerflugprogramm gearbeitet, doch viele Details stehen schon fest:

NEU:

  • Linienflug nach Berlin, einmal täglich außer am Samstag, sechs Mal die Woche mit SkyWork Airlines ab Ende März
  • Charterkette nach Thessaloniki
  • Charterkette nach Monastir


NACH EINEM JAHR PAUSE WIEDER IM PROGRAMM:

  • Charterkette nach Antalya
  • Charterkette nach Ibiza


LINIENFLÜGE GESAMT
Amsterdam, Berlin, Birmingham, Düsseldorf, Frankfurt, Istanbul, München, Palma de Mallorca, Stuttgart, Wien, Zürich

CHARTERKETTEN GESAMT
Antalya, Brac, Burgas, Chania, Heraklion, Hurghada, Ibiza, Kefalonia, Korfu, Kos, Marsa Alam, Monastir (neu!), Paros, Rhodos, Skiathos, Thessaloniki (neu!), Thira/Santorin, Zakynthos

KURZKETTEN UND SONDERFLÜGE
Bari, Bastia, Catania, Dubrovnik, Exeter, Glasgow, Ivano-frankovsk, Lakselv, Larnaca, Lourdes, Madeira, Malta, Moskau, Neapel, Palermo, Paphos, Porto, Riga (neu!), Rom, Shannon (neu!), Stockholm, Tel Aviv (neu!), Tiflis (neu!), Vilnius.

Der derzeitige Stand des Sommerflugplans 2018, der am Sonntag, den 25. März startet, ist hier abrufbar:
http://www.flughafen-graz.at/flug/flug-reiseinfo/sommerflugplan.html


Die Zahlen im Detail sowie Stimmen finden Sie in der Pressemeldung.