22.03.2018 12:15
Strand mit Stroh-Schirmen.

Foto: TUI. Monastir.

Start Sommerflugplan

Am Sonntag startet der Sommerflugplan mit rund 50 Destinationen direkt ab/an Graz. Flugziele von A-Z (Antalya bis Zakynthos), neue Charterziele Chalkidiki und Monastir und auch Berlin steht wieder am Flugplan.

Am Sonntag 25. März 2018 startet der Sommerflugplan mit einem bunten Mix aus abwechslungsreichen Flugzielen.


Urlaubsträume erleben

In diesem Sommer stehen rund 50 Direktdestinationen ab dem Flughafen Graz zur Verfügung und dabei gleich zwei neue Urlaubsdestinationen - Thessaloniki und Monastir.

Wie schon in den vergangenen Jahren ist Griechenland mit 11 Zielen der Spitzenreiter bei der Anzahl der Flugziele die ab Graz angeflogen werden. Neben vielen beliebten Inseln wie z. B. Kos, Kreta, Skiathos oder Kefalonia gibt es in diesem Jahr ein neues Ziel und zwar geht es auf das Festland nach Thessaloniki - dem Tor zur wunderschönen und abwechslungsreichen Halbinsel Chalkidiki. Zweite neue Urlaubsdestination ab Graz ist Tunesien mit dem Zielflughafen Monastir. Nach einem Jahr Pause wieder im Flugplan sind die Baleareninsel Ibiza und Antalya mit der türkischen Riviera.


Mit rund 140 wöchentlichen Linienflügen die Welt entdecken

Für jene, die es es weiter weg zieht, steht das starke Liniennetz zur Verfügung. Rund 140 Linienflüge pro Woche bietet der Flughafen Graz – der größte Teil davon geht zu den großen Umsteigeflughäfen Amsterdam, Frankfurt, München, Wien, Istanbul und Zürich. Neu in diesem Sommer ist die erneute Anbindung an Berlin mit SkyWork Airlines und easyJet.


Informationen zum Flugplan, Flugzeiten etc. finden Sie hier:

Sommerflugplan


Weitere Details und Stimmen finden Sie in der Pressemeldung.