03.10.2022 15:10
Feuerwehrmann neben Fahrzeug.

Foto: Flughafen Graz.

Notfallübung

Um für den Ernstfall vorbereitet zu sein: Umfassende Notfallübung „Alpha 8“ mit rund 350 Teilnehmer:innen.

Bei einem simulierten Flugzeugabsturz haben letzten Freitag verschiedene Behörden, Dienststellen und Einsatzorganisationen am Flughafen Graz erfolgreich für den Ernstfall geübt.

Die Ziele der Notfallübung waren vielfältig. Vor allem nach der langen Corona-Zeit, in der die Kommunikation und Abstimmung eingeschränkt und unpersönlicher war, lag genau darauf ein großes Augenmerk.

Die Zusammenarbeit der verschiedenen Bereiche bzw. Einsatzorganisationen auf allen Ebenen sowie Organisationsstrukturen und Abläufe werden durchleuchtet, um gemeinsam Verbesserungen für die Zukunft zu erzielen.

Rund 350 Personen mit etwa 30 Einsatz- und Rettungsfahrzeugen nahmen aktiv an dieser Übung teil.

Mehr zum Szenario, den teilnehmenden Organisationen und Stimmen finden Sie in der Pressemeldung.




 


Fotos: Flughafen Graz.