09.07.2018 14:08
Gruppenfoto vor dem Flugzeug.

Foto: Flughafen Graz. VertreterInnen von KLM und Flughafen Graz nach der Ankunft des B737 Erstfluges.

Größerer KLM-Flieger

Ab sofort wird ein größeres Flugzeug eingesetzt für die Strecke zwischen Graz und Amsterdam - eine Boeing 737-700. Dies bedeutet mehr verfügbare Sitzplätze.

Die Strecke zwischen Graz und Amsterdam wurde seit Aufnahme Mitte Mai 2017 mit einer Embraer 175 (maximal 88 Sitzplätze) oder einer Embraer 90 (maximal 100 Sitzplätze) von KLM Cityhopper geflogen.


Gute Buchungslage ermöglicht Einsatz von größerem Flugzeug

Aufgrund der guten Buchungslage wird nun in den Sommermonaten wochentags eine Boeing 737-700 der KLM mit rund 140 Sitzplätzen zum Einsatz kommen. Damit können jetzt noch mehr Passagiere ab Graz die vielen Umsteigemöglichkeiten in die weite Welt des Air France/KLM- Streckennetzes nutzen.


KLM Royal Dutch Airlines

 

KLM Flugzeug auf Rollfeld
Foto: Flughafen Graz. Die B737-700 der KLM rollt zur Parkposition.

 

KLM Crew vor der Flugzeugtüre
Foto: Flughafen Graz. Die sympathische Crew.