10.04.2019 11:51
Hüseyin Güzel, Turkish Airlines General Manager Graz und Mag. Gerhard Widmann, Geschäftsführer des Flughafen Graz mit der Torte zur Feier des Erstflugs

Hüseyin Güzel, Turkish Airlines General Manager Graz und Mag. Gerhard Widmann, Geschäftsführer des Flughafen Graz mit der Torte zur Feier des Erstflugs

Erstlandung vom neuen Istanbul Airport

Turkish Airlines startete den ersten Flug von Istanbul nach Graz vom neuen Großflughafen.

Eines der größten Flughafenprojekte der Welt konnte am vergangenen Wochenende einen weiteren Meilenstein abschließen: Von Freitagmorgen bis Samstagnacht wurden rund 47.300 Tonnen schwere Geräte vom Atatürk Airport zum neuen globalen Drehkreuz Istanbul Airport transportiert.


Von Graz über den neuen Istanbul Airport in die Welt

Ab 10. April 2019 werden auch alle Flüge ab/an Graz über das neueste Drehkreuz der Welt geführt. Aktuell fliegt Turkish Airlines viermal pro Woche von Graz aus zum neuen Heimatflughafen in Istanbul (IATA-Code IST), der als ideales globales Drehkreuz die Steiermark mit Asien, dem Nahen und Mittleren Osten als auch Afrika verbindet.