04.08.2018 12:00
easyJet-Flugzeug rollt durch Wasserbogen.

© Foto Fischer. Begrüßung mit Wasserbogen.

Erstflug easyJet

easyJet nimmt den Betrieb nach Berlin-Tegel am Flughafen Graz auf. Ab sofort geht es dreimal die Woche in die deutsche Hauptstadt, ab € 33,99*.

easyJet, Europas führende Airline, nahm heute mit dem Erstflug der Strecke zwischen Graz und Berlin-Tegel den fünften österreichischen Flughafen in das Streckennetzwerk auf.


Bis zu 3x wöchentlich nach Berlin

Mit dem Start der Verbindung wird die Strecke bis zu dreimal wöchentlich bedient, sodass jeden Dienstag, Donnerstag und Samstag die Maschinen vom Typ Airbus A319 und A320 in Richtung Berlin-Tegel abheben. Zum Winterflugplan wird die Flugfrequenz ab Ende Oktober auf vier wöchentliche Verbindungen (montags, mittwochs, freitags und sonntags) erhöht.


Günstige Preise ab 33,99 Euro*

Mit günstigen Preisen ab 33,99 Euro* bietet easyJet mit der neuen Strecke sowohl Privat- als auch Geschäftsreisenden attraktive Flugverbindungen. easyJet erwartet im Sommer rund 8.000 Passagiere auf der neuen Strecke zu befördern.

Die Website www.easyJet.com steht für Flugbuchungen oder weitere Informationen zur Verfügung.


Weitere Details und Stimmen finden Sie in der Pressemeldung.

Gruppenfoto vor Flugzeug

© Foto Fischer: Crew der easyJet mit Mag. Jürgen Löschnig, Vertreter Holding Graz (1. v. li.), Klubobfrau Daniela Gmeinbauer, Vertreterin der Stadt Graz (2. v. li.), Mag. Gerhard Widmann, Geschäftsführer des Flughafen Graz (4. v. re.), Russ Smith, Ground Operations Manager Germany & Austria der easyJet (1. v. re.).

*Preise pro Person inkl. Steuern sowie Verwaltungs- und Kreditkartengebühren. One-Way basierend auf zwei Passagieren, die mit der gleichen Buchung reisen. Reisezeitraum: 04.08.18-24.03.19.