03.09.2018 10:35

© Austrian Airlines: Bombardier Q400

AUA stockt Graz – Düsseldorf auf

Ab 31. Oktober gibt es eine zusätzliche Rotation am Mittwochnachmittag.

Zum Start des Winterflugplans erhöht Austrian Airlines die Frequenz in die Wirtschaftsmetropole Düsseldorf.

„Düsseldorf ist in erster Linie eine wichtige Destination für die Wirtschaft in unserem Einzugsgebiet“, freut sich Mag. Gerhard Widmann, Geschäftsführer des Flughafen Graz. „Der Großraum Düsseldorf bietet schließlich eine große Branchenvielfalt und ist Sitz vieler internationaler Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistungen.“

Bis zu 14 wöchentliche Flüge

Die zusätzliche Rotation ist bereits von Ende Oktober bis 12. Dezember sowie vom 6. März bis Ende des Winterflugplans buchbar.

Auch für Städtetouristen hat Düsseldorf einiges zu bieten: Die Altstadt, die aufgrund ihrer rund 250 Lokale auch gerne als „längste Theke der Welt“ bezeichnet wird, lädt zum Flanieren ein, zahlreiche Museen, eine lange Opern- und Theatertradition und interessante Architektur aus den verschiedensten Epochen lassen keine Langeweile aufkommen.

Der Flughafen Düsseldorf war im vergangenen Jahr, gemessen am Passagieraufkommen, drittgrößter Flughafen Deutschlands und bekommt damit auch als Umsteigeflughafen eine immer größere Bedeutung.

Die Flüge sind auf www.aua.com buchbar.