05.12.2019 11:08
Gruppenfoto Schlüsselübergabe.

© SPAR/Werner Krug. v.l.n.r.: Mag. Christoph Holzer (Geschäftsführer SPAR Steiermark & Südburgenland), Roland Strametz (SPAR Marktleiter) und Mag. Gerhard Widmann (Geschäftsführer Flughafen Graz) freuen sich über den komplett modernisierten SPAR-Supermarkt.

SPAR wiedereröffnet

Nach kompletter Modernisierung erstrahlt der SPAR-Supermarkt am Flughafen Graz in neuem Glanz.

Nach den rund einmonatigen Umbauarbeiten steht Kundinnen und Kunden seit 5. Dezember wieder das volle Sortiment zur Verfügung - und das in neuem Marktdesign und auf größerer Verkaufsfläche. Im Rahmen der Wiedereröffnung übergaben SPAR und Kelly’s € 3.000 an das Caritas Straßenmagazin Megaphon.


Modernes Design

Neu ist nach dem Umbau der moderne, offene Look: Gemütliche Marktplatzatmosphäre mit frischem Obst und Gemüse gleich beim Eingang macht Lust zum Gustieren. Der Duft von frischem Gebäck von Windisch Biebl und der INTERSPAR Bäckerei lockt in der Backwaren-Abteilung und regionale Köstlichkeiten kommen von den Partnerbetrieben Pichler-Schober, Frühwirth, Regele und Holler. Mit seinen 428 Quadratmetern ist der Markt jetzt außerdem um rund 50 Quadratmeter gewachsen.

Beleuchtet wird das frische Sortiment übrigens mit energiesparenden LED-Lampen, was zusätzlich für Nachhaltigkeit sorgt. Auch Bequemlichkeit steht bei SPAR ganz oben: Am Flughafen darf man 30 Minuten gratis parken: Zeit genug für einen entspannten Einkauf.


Weitere Details und Stimmen in der SPAR-Pressemeldung


© SPAR/Werner Krug:

Aussenaufnahme Spar

Der SPAR-Supermarkt am Flughafen Graz wurde komplett modernisiert und um 50 m² vergrößert.

Gruppenfoto Scheckübergabe

v.l.n.r.: Mag. Christoph Holzer (Geschäftsführer SPAR Steiermark & Südburgenland), Dr. Sabine Gollmann (Leitung Megaphon), Roland Strametz (SPAR Marktleiter) und Mag. Helmut Wimmer (Senior Key Account Kelly’s) bei der Spendenübergabe.

Teamfoto Spar

Das Team des SPAR-Supermarktes am Flughafen Graz.