20.11.2014 13:15
Airest-Restaurant von Innen.

Foto: Airest. Das Restaurant von Innen.

Partner für die Zukunft: Airest und Flughafen Graz

Airest gewinnt Gastronomie-Ausschreibung und gestaltet mit neuen Konzepten und Adaptierungen die Zukunft am Flughafen Graz mit.

Feldkirchen bei Graz, 20.11.2014: Die Airest Gastronomy & Retail GmbH konnte sich im „Vergabeverfahren Dienstleistungskonzession Gastronomie“ nach Bundesvergabegesetz durchsetzen und wird auch in Zukunft einen großen Teil der gastronomischen Einheiten am Flughafen Graz übernehmen. Der soeben unterzeichnete Vertrag tritt mit Jänner 2015 in Kraft.

Mit neuen gastronomischen Impulsen und Konzepten in die Zukunft

Das Airest-Angebot am Flughafen Graz zeichnet sich schon jetzt durch einen besonders ausgewogenen Mix aus: Vom À la carte Restaurant im Obergeschoß des Abflugterminals über ein Café-Bistro im Erdgeschoß des öffentlichen Bereiches bis hin zu Café nach der Sicherheitskontrolle. Letzteres erfährt bereits am Beginn des neuen Jahres eine Neuausrichtung: Ein verschränktes Gastronomie/Shop-Konzept wird die Wartezeit vor dem Abflug auf angenehme Weise verkürzen und die Attraktivität des Flughafens in diesem Bereich erhöhen.
Darüber hinaus werden in den nächsten zwei Jahren alle Lokale überarbeitet und teilweise neu gestaltet. Ein besonderes Highlight werden sicher auch „loungige“ Terrassen mit der Möglichkeit, außergewöhnliche Sommerfeste zu realisieren.

Robert Zwinz,
Managing Director und Jürgen Kahl, Unit Manager der Airest Gastronomy & Retail GmbH: „Wir haben unser Ziel, die Zukunft des Flughafen Graz mitzugestalten, erreicht. Der Flughafen bietet uns mit dem Restaurant, den zwei Cafés, dem Event-Catering, vor allem in Kombination mit dem Veranstaltungs- und Konferenzzentrum, und der gastronomischen Betreuung der VIP-Lounge viele Möglichkeiten zur weiteren Entfaltung“.

Wie gut Airest bereits jetzt, trotz der leicht dezentralen Lage, in der Region verankert ist, zeigt aktuell die hohe Anzahl der Weihnachtsfeiern. Waren es im vergangenen Jahr immerhin insgesamt 34 Weihnachtsfeiern mit 3.600 Personen die hier stattgefunden haben, so gibt es in diesem Jahr eine Steigerung auf 40 Weihnachtsfeiern mit fast 4.000 Personen!

DI Wolfgang Malik,
Vorstandsvorsitzender der Holding Graz und Mag. Gerhard Widmann, Geschäftsführer der Flughafen Graz Betriebs GmbH: „Airest ist schon so lange ein wichtiger und verlässlicher Partner, mit dem wir bereits nach der Terminalerweiterung 2005 viel für den Flughafen Graz umsetzen konnten. Wir freuen uns daher sehr, dass diese gewinnbringende Partnerschaft auch in Zukunft bestehen wird!“

Informationen Jürgen Kahl, Unit Manager / Airest
Tel. Nr.: +43 (316) 291417
juergen.kahl@remove-this.airest.com