22.01.2015 10:00
Eine Dash airberlin-Maschine am Himmel.

Foto: airberlin.

Noch öfter nach Berlin abheben

Ab Beginn Sommerflugplan geht es täglich nach Berlin.

Feldkirchen bei Graz, 22. 01. 2015: airberlin stockt ab Ende März die Verbindung zwischen Graz und Berlin um einen Samstagsflug auf.
Ab diesem Zeitpunkt geht es einmal täglich nonstop von Berlin nach Graz und wieder zurück.


Mit dem zusätzlichen Flug ist nicht nur die deutsche Bundeshauptstadt noch öfter erreichbar. Fluggäste profitieren von weiteren Umsteigemöglichkeiten innerhalb des internationalen Streckennetzes der deutschen Full-Service-Airline. So haben Reisende ab Graz via Berlin Anschlussmöglichkeiten nach Kopenhagen, Göteborg, Helsinki, Stockholm und Moskau sowie nach Abu Dhabi. Über das Drehkreuz in Abu Dhabi bestehen vielfältige Reisemöglichkeiten mit der Partnerairline Etihad Airways, zum Beispiel nach Asien, Afrika oder Australien. Das Gepäck kann auf allen Verbindungen bis zum finalen Reiseziel durchgecheckt werden.

“Aufgrund der guten Nachfrage von unseren Gästen aus der Steiermark haben wir uns entschieden, einen weiteren Flug von Graz nach Berlin-Tegel anzubieten. Mit der täglichen Verbindung können airberlin Gäste noch individueller ihre Reise innerhalb des airberlin Streckennetzes planen“, sagt airberlin CEO Wolfgang Prock-Schauer.

„Für die Steiermark ist dieser zusätzliche Flug ein großer Gewinn“, sind DI Wolfgang Malik, Vorstandsvorsitzender der Holding Graz und Mag. Gerhard Widmann, Geschäftsführer des Flughafen Graz überzeugt. „Zum einen, weil das pulsierende Berlin ein beliebtes Reiseziel ist, zum anderen, weil auch viele Gäste aus Berlin und Umgebung gerne in die Steiermark kommen. Für den Flughafen Graz ist es ein weiterer wichtiger Schritt in der Zusammenarbeit mit der airberlin.“


Die Flugzeiten ab 29. März 2015:

Montag bis Sonntag     ab Berlin: 12.50 Uhr      an Graz: 14.20 Uhr
Montag bis Sonntagab Graz: 14.50 Uhr an Berlin: 16.15 Uhr


Die Samstagsflüge sind bereits auf www.airberlin.com buchbar.