06.05.2013 16:53
Eine airberlin-Maschine auf dem Vorfeld vor dem Terminal

© A.Witek

Gestärkte Berlinachse

Ab heute hebt airberlin noch öfter von Graz nach Berlin ab. Und von dort geht es um den halben Erdball.

Feldkirchen bei Graz, 5. Mai 2013: Geflogen wird nun täglich nonstop von Montag bis Freitag und am Sonntag. Diese Frequenzaufstockung von 20% kommt Business- wie Urlaubsreisenden gleichermaßen zugute.

Aber es geht nicht nur um Berlin! Zusätzlich bieten diese Flüge ab Graz ausgezeichnete Verbindungen in das Netzwerk von airberlin und ihren oneworld® Partner-Airlines British Airways, Finnair und ihren Codeshare-Partnern Etihad Airways und Air Baltic.

Neben dem Schwerpunkt Skandinavien stellt im heurigen airberlin Sommerflugplan Polen mit den drei Destinationen Danzig, Warschau (neu!) und Krakau ein weiteres Highlight dar.

Der Flugplan:

Montag - Freitag    AB8551ab GRZ 1455/1615 an TXL
SonntagAB8551 ab GRZ 1915/2030 an TXL
Montag - FreitagAB8550 ab TXL 1255/1420 an GRZ
SonntagAB8550    ab TXL 1700/1825 an GRZ


„Die Verstärkung der Achse nach Berlin eröffnet unseren Flugästen viele zusätzliche Flugmöglichkeiten “ informieren Holding Graz Vorstandsvorsitzender Dipl.-Ing. Wolfgang Malik und Mag. Gerhard Widmann, Geschäftsführer des Flughafen Graz. „Das Tor zur Welt über den Flughafen Graz ist dadurch noch einmal etwas breiter geworden“.