27.03.2013 10:57
Inseln mit Meer und einem Boot im Wasser

Foto: Springer

Flughafen Graz: Sommerflugplan 2013

100 wöchentliche Flüge zu großen Umsteigeflughäfen.

Feldkirchen bei Graz, 27. 03. 2013: Am kommenden Sonntag, den 31. März 2013 geht am Flughafen Graz der Sommerflugplan an den Start; Mit rund 50 Destinationen in 17 Ländern, mit vielen Ferien- und einem dichten Netz an Linienflügen präsentiert er sich ausgesprochen abwechslungsreich.

„Der Sommerflugplan ist in diesem Jahr wieder eine ausgezeichnete Mischung. Es können viele beliebte Urlaubsziele erreicht werden, die guten Verbindungen zu großen Umsteigeflughäfen garantieren eine perfekte Vernetzung mit der Welt und dann gibt es schließlich noch zahlreiche Sonderflüge zu eher außergewöhnlichen Destinationen“, freut sich Mag. Gerhard Widmann, Geschäftsführer des Flughafen Graz.

Einige Fakten

Urlaubsflüge:

  • Griechenland ist mit 11 Destinationen auf 10 Inseln vertreten. Die ersten Abflüge starten Anfang Mai auf das südlich gelegene Kreta; Korfu, Naxos, Rhodos, Skiathos, Santorin und Zakynthos stoßen auch noch im Mai dazu.
  • Palma de Mallorca steht wieder mit bis zu 6 Abflügen pro Woche auf dem Flugplan. Von Ende Juni bis Anfang September ist die größte und beliebteste Baleareninsel täglich außer Samstag erreichbar. Auch in diesem Jahr eine praktische Flugoption: Über Palma de Mallorca sind mit NIKI/airberlin zahlreiche Destinationen auf der Iberischen Halbinsel schnell und praktisch und bequem erreichbar.
  • Die Urlaubsdestinationen Antalya, Hurghada, Palma de Mallorca, Sharm el Sheikh und Teneriffa sind durchgehend von Beginn bis Ende des Sommerflugplans Ende Oktober erreichbar.


Urlaubs- Sonderflüge:

  • Besonders vielseitig ist in diesem Jahr das Angebot an Sonderflügen. Darunter finden sich unter anderem Destinationen wie Bari, Bordeaux, Bourgas, Catania, Exeter, Lissabon, Marrakesch, Ohrid oder Tallin.

 

Linienflüge:

  • Mit Beginn des Sommerflugplans wird die erst im Jänner dieses Jahres gestartete Zürichverbindung durch die InterSky kräftig aufgestockt. Von Montag bis Freitag geht es dann 3 Mal täglich, am Wochenende etwas weniger häufig in die wichtige Metropole und den großen Umsteigeflughafen der Schweiz
  • Anfang Mai stockt die airberlin die Flüge in die Deutsche Bundeshauptstadt auf. Ab diesem Zeitpunkt hebt täglich von Montag bis Freitag und am Sonntag ein Flugzeug von Graz nach Berlin ab.
  • Insgesamt gibt es nun pro Woche über 100 Flüge von Graz zu den großen Umsteigeflughäfen Frankfurt, Wien, München, Zürich und Berlin; eine besondere Qualität, die für Geschäfts- aber auch Urlaubsreisende von besonderer Bedeutung ist.