14.09.2011 14:51
Karl Keplinger, Manfred Walzl und Gerhard Widmann zeigen Daumen hoch und davor liegen zwei Damen auf jeweils einer Powernapping-Liege

v.l.n.r.: Karl Keplinger (Verkaufsleiter von Eurofoam), Univ. Prof. Dr. Manfred Walzl (Leiter der Abteilung Schlafmedizin an der Landesnervenklinik Sigmund Freud in Graz) und Mag. Gerhard Widmann (Geschäftsführer Flughafen Graz)

Entspannung suchen und finden am Flughafen Graz

Zwei Powernapping-Liegen der Firma Eurofoam in der VIP-Lounge des Flughafen Graz spenden Fluggästen Kraft und Motivation.

Feldkirchen bei Graz, 14. 09. 2011: Benutzer der VIP-Lounge am Flughafen Graz können nun bis Ende des Jahres selbst ausprobieren, wie nachhaltig sich ein Powernap auf ihr Wohlbefinden auswirkt. Die Firma Eurofoam stellt dazu zwei – extra für das „Energie-Nickerchen“ entworfene - „Inemuri“ – Liegen zu Verfügung. Diese, gemeinsam mit dem bekannten Schlafforscher und Leiter der Abteilung für Schlafmedizin an der Landesnervenklinik in Graz, Univ. Prof. Dr. Walzl, entwickelten Liegen unterstützen perfekt die körperliche und geistige Regeneration.

Inemuri, japanisch für „anwesend sein und schlafen“
Lange Arbeitstage, viele Gespräche, Telefon, Laptop, selten Pausen zum abschalten – sie prägen im Normalfall das Leben von Geschäftsreisenden. Gerade Businesspassagiere brauchen kurze, aber trotzdem entspannende Ruhephasen. Mit den Inemuri Liegen in der VIP-Lounge des Flughafen Graz wurde nun eine kleine Erholungsinsel in der Hektik des Alltags geschaffen.
Powernapping bezeichnet den kurzen, kraftvollen Schlaf. Der Effekt: Die Batterien werden neu aufgeladen und der Körper erreicht ein deutlich gesteigertes Energieniveau, das über Stunden gehalten werden kann.

Univ. Prof. Dr. Manfred Walzl, Leiter der Abteilung Schlafmedizin an der Landesnervenklinik Sigmund Freud in Graz ruft daher auf: „Mut zur Pause! Wer Köpfchen hat, hält Powernaps!“

Und Karl Keplinger, Verkaufsleiter von Eurofoam ergänzt: „Powernapping spart der steirischen Wirtschaft rund 500 Millionen Euro im Jahr.“

Für den Flughafen Graz sind die Inemuri – Liegen einmal mehr eine Gelegenheit, den Flughafen für Fluggäste zu einem Wohlfühl-Ort zu machen.
Mag. Gerhard Widmann, Geschäftsführer des Flughafen Graz: „Mit der Aufstellung der Powernap Liegen in der VIP-Lounge wollen wir unseren Gästen auch die Gelegenheit geben etwas Neues auszuprobieren. Mit dem „Energie-Nickerchen“ am Flughafen Graz kann sich Geist und Körper erholen – es ist somit eine perfekte Pause für Geschäftsreisende!“