29.09.2009 15:01
Eine Maschine von airberlin landet auf der Piste

Foto (Copyright: Air Berlin): A 320 der Air Berlin

Air Berlin landet am Flughafen Graz!

Mit der Übernahme der TUIfly – Städteverbindungen ab Ende Oktober fliegt Air Berlin auch die Strecke Graz – Köln

Feldkirchen am 29.09.2009: Die von Tourismusreferent LH-Vize Hermann Schützenhöfer gestartete Airline-Initiative findet mit der Übernahme der Graz – Köln Verbindung durch die Air Berlin ihre Fortsetzung.

Landeshauptmann-Stv. Hermann Schützenhöfer: „Dass wir mit Air Berlin einen starken Partner gewonnen haben, freut mich natürlich sehr, weil sich damit für die Steiermark noch weitere Möglichkeiten der Kooperationen ergeben können. Der deutsche Markt hat sich gut entwickelt, im heurigen Sommer liegen wir bis dato bei + 2 %.“

„Ende Oktober bei einem Termin mit Air Berlin in Berlin werden dann die gemeinsamen Marketingmaßnahmen besprochen“, so Georg Bliem, Chef von Steiermark Tourismus.
Die Strecke Graz – Köln wird mit der Air Berlin auch in diesem Winter 4x pro Woche geflogen und zwar jeden Sonntag, Dienstag, Donnerstag und Freitag.
Die Flüge können seit dem Wochenende auf der Website der Air Berlin unter www.airberlin.com gebucht werden.

Die Übernahme der Verbindung nach Köln durch die Air Berlin eröffnet aber auch neue Möglichkeiten: Mit Umsteigen in Köln kann nun mit der Air Berlin z.B. auch Hamburg ab Graz erreicht werden.
„Flugzeuge der Air Berlin waren bisher seltene Gäste am Flughafen Graz. Wir freuen uns, dass die Übernahme der der Strecke so unkompliziert funktioniert hat und die Destination Köln/Bonn unseren Fluggästen auch weiterhin erhalten bleibt!“, erklärt Mag. Gerhard Widmann, Geschäftsführer des Flughafen Graz.

Air Berlin verstärkt durch die Übernahme der City-Strecken ihre Präsenz auf den Märkten Köln, Stuttgart und Italien und baut so ihr europäisches und innerdeutsches Streckennetz aus. Dies betrifft alle innerdeutschen Verbindungen sowie insbesondere die Strecken nach Italien und Österreich.