Porträtfoto Pia Hierzegger.

Foto: Johannes Gellner.

Pia Hierzegger

Schauspielerin

Pia Hierzegger
02.02.72 Graz

Theater im Bahnhof seit 1993

Schauspielerin:
u.a.  "Volksvernichtung" v. Werner Schwab, "Die Orangenpflücker" v. Uwe Lubrich, "Beste Besetzung"v. "team EIGENBAU", "Wieder schöne Weihnachten" - TiB Kreation Kollektiv, "Lisa auf Zeitausgleich" v. Johannes Schrettle,...

Mitglied der AutorInnengruppe "eigenbau":
"LKH - eine Theaterserie", Texte für "Beste Besetzung" "team EIGENBAU",  "Burgtheater" v. Elfriede Jelinek, "GRIES CONNECTION. Eine Audiotour",...

Regisseurin/ Konzept:
u.a. bei "Magic Afternoon" u. "Foyer" v. Wolfgang Bauer, Gries Connection, Jochen Rindt. Ich möchte auch ein Ehrengrab.

Seit 1996 Improvisationsschauspielerin im THEATER IM BAHNHOF

Moderation:
Demokratie, die Show.

Autorin:
Theaterstücke :
- Vernetzt denken (Siegerstück beim Augsburgerstückewettbewerb - Uraufführung: Theater Augsburg 2006)
- Sound of Seiersberg (Uraufführung: Schauspielhaus Graz 2007, Erstaufführung in Deutschland: Landestheater Tübingen 2010)
- Es brennt Reis
- Schweinehunde 
- Das ewige Leben. Dramatisierung des Romans von Wolf Haas. Uraufführung 2009. Schauspielhaus Graz
- Die Kaufleute von Graz. Uraufführung 2011  Probebühne Schauspielhaus Graz
- Graz. Alexanderplatz, Theater im Bahnhof 2012

Drehbuch:
- Her mit dem schönen Leben (mit Johanna Moder) Thomas Pluch Förderpreis der Diagonale
- Letztes Match (ORF  2008)

Filmschauspielerin:
2004"Nacktschnecken"  (Rolle: Mao)
2006 "Slumming" (Rolle: Pia)
2008 „Contact High“ (Rolle Mao)  alle v. M. Glawogger, .
2008 “Der Knochenmann“ (Rolle Alexandra/Alexander Horvath)v. W. Murnberger,
2011„Die Vaterlosen“ (Rolle: Sophie) v. M. Kreuzer
2012 „ Hinterland“ v. David Lapuch
2014“ High Performance“  v. Johanna Moder
2014 „ Adam“ (Rolle: Maria) v. David Lapuch

Fernsehen:
2010 „Aufschneider“ (Rolle: Dr. Weninger) v. D. Schalko
2012 Schnell ermittelt „Konrad Masutsch“ Michi Riebl
2013-14 „Demokratie, die Show“ (Rolle Manuela Stangl) Beatrix Brunschko, Ed. Hauswirth„

 

www.theater-im-bahnhof.com