Porträtfoto von Alfred Dunkl.

Alfred Dunkl

Obmann der Fgr. Reisebüros WKO Stmk. und Gschf. ABS Reisen

Es war einmal…

… der Vater am Flughafen Graz als Flieger stationiert, die Mutter dort als Funkerin tätig - da hat´s dann einfach gefunkt…. Meine enge Bindung zum Flughafen (damals noch „der Thalerhof“) war somit vorprogrammiert.
Weitere Berührungspunkte gab es auch in der Bundesheerzeit, als ich dort stationiert war.
Ganz besonders eng verbunden mit dem Flughafen Graz ist aber mein reiselustiges Herz. Diese starke Bindung und meine innerste Überzeugung als Steirer ab UNSEREM modernen Flughafen zu fliegen, gebe ich seit nunmehr rund 5 Jahrzehnten erfolgreich an meine Kunden weiter: Seit 1965 nutzen auch diese für ihre Urlaubs- oder Geschäftsreisen UNSEREN Heimatflughafen und empfinden es als wunderbares Gefühl, nach längerer Abwesenheit wieder den Heimatboden, den Flughafen Graz, unter den Füßen zu haben. Schön, dass es „IHN“ gibt, UNSEREN Flughafen Graz.

Alfred Dunkl – ein großer Fan