21.01.2013 15:18
Frontansicht des Terminals am Abend

© Pixelmaker/Flughafen Graz

Verkehrsergebnis 2012

Ein schwieriges Jahr geht zu Ende – ein chancenreiches beginnt. Neue und ausgebaute Strecken setzen aus derzeitiger Sicht starke Signale in Richtung Aufschwung.

Die europäische Luftfahrt bekam die Krise auch im vergangenen Jahr zu spüren. Am Flughafen Graz konnte trotz eines Passagierrückgangs von 4,7% ein gutes wirtschaftliches Ergebnis erreicht werden.

  • 930.617 Passagiere im Linien- und Charterverkehr (-4,70% zu 2011)
  • Ein Minus von rund 7 % in der Fracht; leichtes Plus in den beiden letzten Monaten des Jahres.


Weitere Zahlen und Hintergründe in der Pressemeldung.

Für das Jahr 2013 konnten einige wichtige Weichen gestellt werden. Sie geben Grund für vorsichtigen Optimismus:

  • Start der Zürich-Verbindung von InterSky: 2 Mal täglich Graz - Zürich
  • Tägliche Tagesrandverbindung Friedrichshafen - Graz
  • Ausbau der Berlin-Verbindung mit airberlin ab 6. Mai
  • Sommerflugplan 2013 mit zahlreichen interessanten Zielen
  • Günstigere Umsteigeverbindungen mit Austrian Airlines via Wien durch den "Bundesländeraufschlag".