Check-in - rechtzeitig kommen, entspannt fliegen

Vorab informieren - zu Ihrem Vorteil

Für Ihre Sicherheit wird jedes einzelne Gepäckstück strengen Sicherheitskontrollen unterzogen. Daher sollten Sie bei den meisten Linienflügen spätestens 45 Minuten (bei Flügen von Turkish Airlines spätestens 60 Minuten) vor dem Abflug am Check-in-Schalter sein. Bei Charterflügen empfehlen wir zwei Stunden vor dem Abflug einzuchecken.

Die Check-in Zeiten gibt die Fluglinie vor. Bitte informieren Sie sich dazu bereits vorab bei der Buchung oder an der Flughafen-Information. Planen Sie auch etwaige Wartezeiten ein.

Das Durchchecken von Gepäck bei Weiterflügen hängt von Ihrer Buchung und der Airline ab. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Flughafen Graz Bodenservices +43 (316) 2929 75.


Nehmen Sie bitte immer Ihren Pass mit!

Bei Reisen innerhalb der Grenzen von Schengen-Ländern erfolgt keine Passkontrolle. Stichprobenartige Kontrollen können jedoch immer wieder vorkommen. Deswegen ist es unbedingt notwendig, den Reisepass oder Personalausweis bei jedem Flug bei sich zu haben. Bei Reisen in Länder außerhalb des Schengen-Abkommens ist die Passkontrolle zwingend vorgeschrieben.

Für weiterführende Fragen und Auskünfte zu den Reisebestimmungen wenden Sie sich bitte an die Grenzpolizeiinspektion.
Tel.: +43 (59) 1336 134

Weitere Informationen zu Reisepass, Reiseinformationen und Reisewarnungen finden Sie unter:
www.help.gv.at
www.bmaa.gv.at

Weiterlesen zu: Notpass-Stelle am Flughafen Graz

Vorabend Check-in – ohne Stress abheben

Starten Sie schon am Vorabend in den Urlaub! Ersparen Sie sich Wartezeiten am Check-in und mühsame Wege mit dem Gepäck.

In der Zeit von 16:00 bis 20:00 Uhr haben Sie die Möglichkeit für Ihren Flug mit Austrian Airlines, Lufthansa und Swiss den Check-in für den folgenden Tag durchzuführen.

So gehen Sie am Abreisetag ganz unkompliziert direkt durch die Sicherheitskontrolle in den Transitbereich. Auch Ihr Sitzplatz im Flugzeug ist dann bereits reserviert.

Sie brauchen dazu nur Ihr Flugticket und Ihren Reisepass.

Das Team der Flughafen-Information gibt Ihnen hierzu gerne Auskunft.


Nur eine kurze Wartezeit für Sie nach dem Vorabend-Checkin

Entsprechend der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Festlegung gemeinsamer Vorschriften für die Sicherheit der Zivilluftfahrt wird das aufgegebene Fluggepäck am Flughafen Graz seit 01.01.2003 einer Sicherheitskontrolle unterzogen.

Da ein verdächtiges Gepäckstück nur im Beisein des Fluggastes geöffnet werden kann, bitten wir Sie, beim Vorabend Check-in noch ca. zwanzig Minuten nach Abgabe des Gepäckstücks in der Fluggasthalle zu warten. Gegebenenfalls werden Sie ausgerufen.

Eine ausführliche Liste jener Gegenstände, die nicht mitgeführt werden dürfen, erhalten Sie an der Flughafen-Information, bei der Sicherheitskontrolle oder unter www.bmi.gv.at.

↑↑↑