08.09.2017 13:58
Hackl und Widmann in Business-Sitzen.

Foto: Flughafen Graz. v.r.n.l.: Guido Hackl, Air France KLM Delta Country Manager Austria und Mag. Gerhard Widmann, Geschäftsführer der Flughafen Graz Betriebs GmbH.

KLM auf Höhenflug

Die Strecke Graz-Amsterdam wird sehr gut angenommen, sowohl im Leisure- als auch im Business Bereich. Besonders großen Anklang finden die weltweiten Umsteigemöglichkeiten. Nun wurden die neuen World Business Class Sitze für die Fernstrecke am Flughafen Graz vorgestellt.

KLM verbindet seit 15. Mai täglich Graz mit Amsterdam und ideale Weiterflugmöglichkeiten über den Flughafen Amsterdam/Schiphol garantieren weltweite Anbindungen ab/an Graz.


In die Welt mit der neuen KLM World Business Class

Heute Vormittag wurden am Flughafen Graz von KLM die neuen World Business Class Sitze für die Fernstrecke vorgestellt. Das Modell ist noch bis 15. September zu besichtigen und auch zu testen.

Weitere Details zu den Flugzeiten und Stimmen finden Sie in der Pressemeldung.

Hackl und Widmann in Business-Sitzen.Foto: Flughafen Graz. v.r.n.l.: Gerhard Widmann und Guido Hackl.

 

 


↑↑↑